Visit USA im neuen Look

Nicht nur das Chaluk Magazine präsentiert sich rechtzeitig vor der Abreise zu „WOW“ in einem neuen optischen Auftritt. Auch das "Visit USA Committee Austria", Partner der bevorstehenden Fotoreise, updatete kürzlich seinen Onlineauftritt. Mit einem übersichtlichen Design überzeugt die Seite vor allem mit einem äußerst informativen Hintergrundwissen zu den verschiedensten Destinationen in den Vereinigten Staaten.
 

Wer ist das "Visit USA Committee Austria"?

Jeder, der sich für die USA interessiert, ist bei diesem 1999 gegründeten Verein goldrichtig. Als Ziel haben sie sich gesetzt den Tourismus in die Vereinigten Staaten zu fördern und uns Reiseliebhabern dieses Land schmackhaft zu machen. Egal ob Naturfreunde, Liebhaber von Großstädten oder Kunstinteressierte- "Visit USA" hat für jeden Etwas Informatives zu bieten. Jedes Mitglied in diesem Committee ist USA-Spezialist aus der Reise- und Fremdenverkehrsindustrie. Man hat es keineswegs mit Laien zu tun – hier weiß man, wovon man spricht.
 

Als Ziel haben sie sich gesetzt den Tourismus in die Vereinigten Staaten zu fördern und uns Reiseliebhabern dieses Land schmackhaft zu machen.

Was bietet die neue Homepage?

Die USA hat so viel zu bieten. Ob Naturspektakel, Millionenmetropolen wie New York City, San Francisco, Boston oder Los Angeles, aber auch Museen und Kunsteinrichtungen wie nirgendwo sonst. Musikliebhaber wissen auch bestimmt, dass die USA das Land ist, in dem der Jazz geboren wurde. Viele Punkte mehr könnte ich nun aufzählen, die für eine Reise in die Staaten sprechen.
Die neue Homepage soll vor allem Eines bezwecken: Übersichtlich über diese Assets berichten. Ständig kommen neue Berichte und Erfahrungen hinzu. Es ist ein stetig wachsender Informationspool. Außerdem ist es möglich direkt mit den Experten in Kontakt zu treten und sich so für seine eigene Reise die besten Insider-Infos zu holen.
 
Das Projekt „WOW“ ist dank der Zusammenarbeit mit diesem Committee perfekt durchgeplant worden. Es ist ein Musterbeispiel dafür, was es heißt, mit Experten gemeinsam zu arbeiten.

Hier der Link zur neuen Homepage: www.visit-usa.at
Facebook: www.facebook.com/VisitUSAat
Instagram: @visitusa_at
 

Post von Chaluk