Stopp! So geht das nicht!

Kaum zu glauben, aber leider doch Realität: Bereits nach kurzer Zeit als Person des öffentlichen Lebens erwachen Mitbewerber und Neider und versuchen mich, Chaluk, und meinen einwandfreien Ruf in Misskredit zu bringen. Nicht mit mir! All das, was von diesen Personen kommuniziert wird, geht auf gar keinen Fall, deshalb richte ich diesen Offenen Brief an alle meine Fans, Partner und Freunde und auch an alle Gegner auf dieser Welt.
 

Politische Einstellung ganz klar: NEUTRAL

Mehrfach wurde bereits versucht, mich in die rechte Ecke zu stellen. Grund dafür ist ein Artikel auf einer politisch rechts orientierten Website. Auf dieser wurde ein Bericht über meine Person inkl. Interview veröffentlicht, welches ich dem Wiener Bezirksblatt gegeben habe.  Jedoch nicht dieser Plattform! Nachdem ich erfahren habe, welche Botschaft dieses Online-Medium versucht zu verbreiten, wurde sofort gehandelt:
Jegliche Links auf Google wurden gelöscht, der Beitrag wurde online entfernt und ist nicht mehr verfügbar.
 

„Ich drücke den „Buzzer“ und sage Stopp zu den Unwahrheiten, die über mich verbreitet werden. Chaluk ist und bleibt politisch neutral – genau dazu und nur dazu stehe ich.“

Ich halte hiermit ausdrücklich fest, dass ich mich von jeglichem rechtsradikalen Gedankengut distanziere, mich weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft für derartig orientierte Vereine, Parteien usw. engagiert habe noch werde, und auch in keinster Weise mit der FPÖ (oder anderen politischen Parteien) und/oder mit verbundenen Plattformen/Medien sympathisiere noch in Zusammenhang stehe. Jedwede Nennung meiner Person auf Plattformen mit rechtsradikalem Bezug/Hintergrund geschieht ohne mein Einverständnis, ist rufschädigend und wird meinerseits mit rechtlichen Schritten geahndet.
 
Euer Chaluk
Lukas Charwat
 

Post von Chaluk